Rezept zwetschgenkuchen rührteig

Wenn Sie auf der Suche nach einem köstlichen Rezept für Zwetschgenkuchen mit Rührteig sind, sind Sie hier genau richtig. Unser einfaches und dennoch delikates Rezept wird Sie mit jedem Bissen verzaubern. Der saftige Rührteig in Kombination mit frischen Zwetschgen ist ein wahrer Genuss für die Sinne.

Zutaten:

Für den Rührteig: Für den Belag:
  • 250g Butter (weich)
  • 200g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 300g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125ml Milch
  • 500g frische Zwetschgen
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt

Zubereitung:

1. Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen und eine Backform einfetten.

2. Butter und Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Eier einzeln hinzufügen und gut verrühren. Vanilleextrakt hinzufügen.

3. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und nach und nach zur Butter-Ei-Mischung geben. Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.

4. Den Teig in die vorbereitete Backform gießen.

5. Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Auf den Teig legen, leicht eindrücken.

6. Zucker und Zimt vermengen, über die Zwetschgen streuen.

7. Den Kuchen etwa 45-50 Minuten backen, bis er goldbraun ist und ein Zahnstocher sauber herauskommt.

Serviervorschlag:

Genießen Sie den Zwetschgenkuchen warm mit einer Kugel Vanilleeis oder einer Tasse frischem Kaffee. Dieser Kuchen eignet sich auch hervorragend als Dessert für besondere Anlässe.

Tipp:

Experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen wie Nelken oder Muskatnuss, um dem Kuchen eine individuelle Note zu verleihen.

Häufig gestellte fragen (faqs):

1. kann ich gefrorene zwetschgen für diesen kuchen verwenden?

Ja, gefrorene Zwetschgen können als Ersatz für frische verwendet werden. Lassen Sie sie vorher auftauen und gut abtropfen.

2. kann ich den kuchen in einer anderen backform zubereiten?

Ja, Sie können eine andere Backform verwenden, achten Sie jedoch auf die Backzeit, da sie variieren kann.

3. wie bewahre ich den zwetschgenkuchen am besten auf?

Bewahren Sie den Kuchen in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Er bleibt so mehrere Tage frisch.

Siehe auch:

Foto des Autors

Heinz

Schreibe einen Kommentar